Immer wieder auffrischen: Sanitäter erinnern an Erste-Hilfe-Kurs alle zwei Jahre

Erst Anfang der Woche war der Tag des Notrufs und der internationalen Notrufnummer 112. In dem Zusammenhang erinnern Sanitäter auch daran, die eigenen Fähigkeiten in Sachen Erste Hilfe aufzufrischen. Michael Müller von der Organisation „Helfende Franken“ gibt zurzeit einen Erste-Hilfe-Kurs für das Radio Plassenburg-Team:

Alle zwei Jahre solle deshalb jeder einen Erste-Hilfe-Kurs mitmachen. Zum einen, um das eigene Wissen aufzufrischen, zum Beispiel wie stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Massage und Co. funktionieren. Zum anderen, um zu erfahren, welche Handgriffe sich in der Zwischenzeit möglicherweise verändert haben.