© Hau Dinh

Impfen, impfen, impfen: Bundeswehr hilf in Coburg

Die Corona-Infektionszahlen sinken in Oberfranken, allerdings sind sie in Stadt und Landkreis Coburg noch recht hoch. Dort hilft jetzt die Bundeswehr und mit den Bundeswehr-Soldaten kommen auch weitere Impfdosen nach Coburg. Gestern sind sechs Soldaten im Impfzentrum in Witzmannsberg eingetroffen. Siebleiben bis 21. Juni  und unter ihnen ist auch ein Arzt. Außerdem bekommt  Coburg wöchentlich 1000 zusätzliche Dosen des Vakzins von Moderna.

(Symbolbild)