In Eggenreuth grunzt’s: Kulmbacher Weideschweine fühlen sich „sauwohl“

In Eggenreuth, dem Kulmbacher Ortsteil am Flugplatz oben, grunzt es. Dort leben die Kulmbacher Weideschweine: Husumer -, Bentheimer-, Schwäbisch-hällische Schweine und Wollschweine. Die 60 Tiere gehören der Familie Berthold und sind kürzlich auf ihre neue Weide nach Eggenreuth umgezogen. Wie die Bayerische Rundschau schreibt, stehen ihnen dort acht Hektar Land zur Verfügung.
Das Besondere der Kulmbacher Weideschweine: sie leben das ganze Jahr auf ihrer Weide, finden ihr Fressen dort, und können sich im Winter in Hütten mit Stroh zurückziehen.