In Kulmbach und Kronach gedreht: In Nordhalben gedreht: Bullys Film „Ballon“ im Rennen um Oscar-Nominierung

Bekommen Kulmbach und Kronach einen Oscar? Zumindest könnte ein Film, der in beiden Landkreisen gedreht wurde, einen abräumen. Eine Jury entscheidet in dieser Woche, ob der Film „Ballon“ von Michael Bully Herbig für einen Auslands-Oscar nominiert wird. Die Dreharbeiten dafür fanden unter anderem am Flugplatz in Kulmbach und in Nordhalben im Landkreis Kronach statt.
Der Film von Bully zeigt die spektakuläre Flucht mit einem Heißluftballon aus der DDR in die BRD im Jahr 1979. Die Oscar-Verleihung findet am 22. Januar 2019 statt.
Der Film selbst wiederum kommt am 27. September ins Kino.