In Schlangenlinien auf der Autobahn: Autofahrer in Bamberg gestoppt

In ausgeprägten Schlangenlinien war ein 53-jähriger Autofahrer heute am frühen Morgen auf der A 70 bei Hallstadt im Kreis Bamberg unterwegs. Weil er bereits die Außenschutzplanke gestreift hatte, verständigten Verkehrsteilnehmer die Polizei. Eine Streife der Autobahnpolizei konnte den Mann am Berliner Ring anhalten. Bei der Kontrolle wehte den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Sachschaden an Pkw und Leitplanke beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Die Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs folgt.