Instandsetzung: neu gemachter Fußweg zwischen Friedrichsburg und Neuses

Einen neuen Weg gehen können Fußgänger bald zwischen Friedrichsburg und Neuses bei Kronach. Entlang des Hochwasserdamms in Friedrichsburg an der B85 wird der verwilderte Fußweg wieder auf Vordermann gebracht. Das berichtet der Fränkische Tag. Die Instandsetzung des ca. 180 Meter langen Weges kostet rund 10.000 Euro und soll Ende nächster Woche (KW 33) abgeschlossen sein. Dann müssen Fußgänger nicht mehr an der vielbefahrenen Bundesstraße gehen.