Interesse war riesig: Marktschorgast bekommt Mitfahrbänke

Einwohner – vor allem ältere Bürger – können in Marktschorgast ab sofort mobiler und flexibler sein. Die Gemeinde bekommt Mitfahrbänke – besser gesagt ein Set mit 2 Bänken und 2 Schilderträgern. Um die Mitfahrbänke konnte man sich als Gemeinde beim Demographie-Kompetenzzentrum in Kronach bewerben. Der Ansturm war riesig. Auf die ursprünglich fünf zur Vergabe freigegebenen Mitfahrbank-Sets bewarben sich fast 50 Städte und Gemeinden aus ganz Oberfranken. Kurzerhand wurde aufgestockt. Jetzt gibt’s Mitfahrbänke für alle Landkreise. Neben Marktschorgast werden in Zukunft auch in Weißenbrunn, Tettau und Steinbach am Wald im Kreis Kronach, und Ebensfeld und Michelau im Kreis Lichtenfels Mitfahrbänke stehen.
Produziert werden die hochwertigen und farblich auffällig gestalteten Mitnahmebänke von den Menschen mit Behinderung in den Werkstätten in Himmelkron der Diakonie Neuendettelsau.