Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Inzidenz im Kulmbacher Land sinkt weiter: Mehr Corona-Patienten im Kulmbacher Klinikum

Weniger Corona-Fälle und ein niedrigerer Inzidenzwert verzeichnet das Kulmbacher Landratsamt heute(Do). Die 7-Tage-Inzidenz im Kulmbacher Land liegt jetzt noch bei 658 – vorher lag sie bei über 680. Im Kulmbacher Klinikum liegen allerdings mehr Corona-Patienten als noch gestern. 12 Menschen werden mit dem Virus im Krankenhaus behandelt, drei davon intensiv.

Im gesamten Landkreis Kulmbach gibt es aktuell 405 Corona-Fälle, mehr als ein Drittel davon im Kulmbacher Stadtgebiet.