© Sven Hoppe

Inzidenz im Kulmbacher Land sinkt weiter: Wert liegt bei 115

17 positive Corona-Fälle sind heute im Kulmbacher Land hinzugekommen, die Inzidenz sinkt aber erneut, auf knapp unter 115. Wie das Kulmbacher Landratsamt mitteilt, zählen noch 82 Fälle in die letzten sieben Tage. Im Kulmbacher Klinikum werden aktuell zehn Corona-Patienten betreut, zwei weniger als gestern. Davon befinden sich drei Corona-Patienten auf der Intensivstation.

Auch in den Landkreisen Lichtenfels und Kronach sind die Inzidenzwerte gesunken. Im Raum Lichtenfels liegt die Inzidenz jetzt bei 211, im Kronacher Land bei 200.