© Tom Weller

Inzidenzwert im Kulmbacher Land bleibt relativ stabil: „Click and meet“ eventuell ab Freitag möglich

Vier weitere positive Coronavirus-Fälle hat das Landratsamt Kulmbach zum Start in die Woche bestätigt. Der Inzidenzwert ist im Vergleich zum Vortag minimal gestiegen. 82 Fälle wurden in der letzten Woche registriert, das ergibt einen Inzidenzwert von 115. Das Klinikum Kulmbach verzeichnet aktuell 21 Patienten mit Corona, neun davon liegen auf der Intensivstation.

Außerdem informiert das Landratsamt darüber, das Einkaufen mit Termin im Kulmbacher Land eventuell kommenden Freitag wieder möglich sein könnte. Sofern der Inzidenzwert im Landkreis bis einschließlich Mittwoch unter der ausschlaggebenden Marke von 150 bleibt.

In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden heute (Mo) 239 Tests durchgeführt.