© Maximilian Haupt

Island-Stürmer Finnbogason sieht Zukunft weiter bei Augsburg

Rostow am Don (dpa) – Islands Nationalstürmer Alfred Finnbogason sieht seine sportliche Zukunft weiter beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. «Ich gehe davon aus, dass es in Augsburg weitergeht. Ich habe dort einen Vertrag und erwarte nichts anderes», sagte Finnbogason in der Nacht nach dem WM-Aus der Isländer durch das 1:2 gegen Kroatien. Der 29-Jährige hatte zum Auftakt beim 1:1 gegen Argentinien das erste WM-Tor der Geschichte für die Isländer erzielt.

Danach hatte Augsburgs Manager Stefan Reuter erklärt, dass sich der Verein bei einem lukrativen Angebot mit einem möglichen Transfer des Angreifers beschäftigen würde. Finnbogason hat seit 2016 in bisher 49 Bundesligaspielen für die Augsburger 22 Tore erzielt, davon zwölf in der abgelaufenen Saison.