Jalousien am Nummernschild: Polizei schnappt sparsamen Raser

Einfach mal Gas geben – das wollte offenbar der Fahrer eines BMW X 5, den die Polizei gestern auf der Autobahn bei Bindlach gestoppt hat. Aber nicht, weil er zu schnell gewesen wäre, sondern, weil der X 5 scheinbar kein vorderes Kennzeichen trug. Statt des freundlichen Hinweises, gab’s dann aber eine fette Anzeige von der Polizei. Denn der Fahrer – ein Schwabe, und die wissen wie man teuere Radarbilder einspart – hatte vor seinem Nummerschild eine Art Jalousie montiert.

Die konnte er aus dem Fahrzeuginneren bedienen und immer dann, wenn er schneller sein wollte als erlaubt, einfach am Nummernschild die Jalousien runterlassen. Schlau, aber verboten.