© Matthias Balk

James beim Abschlusstraining des FC Bayern München dabei

München (dpa) – Mit James Rodríguez hat der FC Bayern München sein Abschlusstraining vor dem Champions-League-Spiel gegen AEK Athen bestritten. Der Kolumbianer war beim Aufwärmen des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Dienstag am Vereinsgelände mit dabei. Allerdings waren von der Einheit nur die ersten 15 Minuten für Medienvertreter öffentlich. Wegen einer Wadenblessur ist der Einsatz des Mittelfeldspielers am Mittwoch gegen den griechischen Meister fraglich.

Im Königsklassen-Duell mit den Griechen muss Trainer Niko Kovac in jedem Fall auf die länger verletzten Thiago, Kingsley Coman und Corentin Tolisso sowie auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer könne wegen Knieproblemen nicht auflaufen, sagte der Münchner Coach. Der Offensiv-Routinier leide an einer Blockade und an keiner schwerwiegenden Verletzung, führte der Bayern-Coach aus. Der deutsche Fußball-Rekordmeister hofft auf ein Comeback Robbens in der Bundesliga am Samstag in Dortmund.