© RP; LD

Jubiläumsbier zum 50-jährigen Bestehen: Schüler der FOSBOS haben nach eigenem Rezept gebraut

Zum 50-jährigen Bestehen der FOSBOS in Kulmbach gibt es ein selbstgebrautes Jubiläumsbier. Das haben die Schüler in einem Testsud selbst angesetzt, seit gestern  wird es im Mönchshof Museum nachgebraut.
Die 11. Klässler der FOSBOS wollten ein Bier brauen, das vor 50 Jahren in Kulmbach beliebt war. Sie haben sich für das Export Hell der Sandlerbräu entschieden und haben nach etlichen Recherchen ein eigenes Rezept zusammengestellt.

Das Bier wird wohl am Ende ein bisschen stärker sein und um die 5,5 Prozent Alkohol haben, sagt der Braumeister im Mönchshof, Sebastian Hacker. Acht Hektoliter des Jubiläumsbiers werden  jetzt nachgebraut. Ende Juni soll das Export Hell fertig sein. Es soll dann bei der Jubiläumsfeier in der FOSBOS am 9. Juli ausgeschenkt und verkauft  werden.