Jugend forscht: heute startet der Bayerische Landeswettbewerb

Langsam aber sicher steigt die Nervosität bei unserem Kulmbacher Regionalsieger von Jugend forscht. Hannes Näther vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium in Kulmbach wird seinen Coronar-Motor ab heute beim Landesentscheid Bayern von Jugend forscht in Vilsbiburg präsentieren.

Kultusminister Piazolo und eine Jury werden über den Coronar-Motor aus Kulmbach und weitere Erfindungen und Projekte von Schülern aus ganz Bayern nicht nur informiert, sie müssen auch entscheiden, wer in welcher Kategorie Landessieger wird und dann zum Bundeswettbewerb fahren darf.

Der Coronar-Motor aus Kulmbach könnte ganz gute Chancen haben, immerhin hat Hannes Näther die komplizierte Funktionsweise des Motors durchleuchtet, der durch elektrische Entladung Antrieb bekommt und damit zukunftsweisend sein könnte. Am Mittwoch (3. April) gegen Mittag werden die Sieger geehrt, dann wissen wir mehr.