© Monika Skolimowska

Junger Mann ertrinkt in Badesee

München (dpa/lby) – Ein 25 Jahre alter Mann ist tot aus dem Riemer See in München geborgen worden. Taucher entdeckten am Dienstag die Leiche des Mannes in rund zehn Metern Tiefe, wie die Polizei mitteilte. Er galt bereits seit Montagabend als vermisst. Auch ein Polizeihubschrauber war bei der Suchaktion im Einsatz. Laut Polizei ist der Mann, der mit zwei Freunden am See war, vermutlich alkoholisiert schwimmen gegangen. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.