© Bernd von Jutrczenka

Kardinal Marx gratuliert Benedikt XVI. zu Weihejubiläum

München/Regensburg (dpa/lby) – Kardinal Reinhard Marx hat dem emeritierten Papst Benedikt XVI. in einem Brief zu dessen 70-jährigem Priesterweihe-Jubiläum (29. Juni) gratuliert. Darin schreibt er laut Mitteilung vom Montag: «Neben der theologischen Durchdringung des christlichen Glaubens war es immer Ihr Anliegen, auch den einfachen Menschen den Glauben so zu erschließen, dass er ihnen den weiten Horizont Gottes eröffnet und ihr Leben bei ihm Vollendung findet.»

Der Erzbischof von München und Freising erinnert an die vielfältigen Wirkungsorte und Aufgaben des späteren Papstes im Erzbistum, wo dieser unter anderem von 1977 bis 1982 einer von Marx‘ Vorgängern als Erzbischof war. «Ihr Dienst erfüllt zahlreiche Menschen weltweit und uns im Erzbistum mit großer Dankbarkeit», schriebt Marx.

Benedikt XVI., der mit bürgerlichem Namen Josef Ratzinger heißt, war 2013 als Papst zurückgetreten. Seitdem lebt er in einem Kloster im Vatikan. Dort wollen laut seinem Privatsekretär Georg Gänswein anlässlich des Jahrestages sechs Sänger der Regensburger Domspatzen ein Konzert geben. Zudem ist in Rom eine Ausstellung mit Fotos, Videos und Gegenständen aus dem Priesterleben Ratzingers zu sehen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-175183/2