Katz und Katz in Kulmbach schließt: Traditionsreiches Bekleidungsgeschäft hört nach fast 70 Jahren auf

Kulmbach verliert ein wichtiges Ankergeschäft in der Langgasse, das traditionsreiche Bekleidungsgeschäft Katz und Katz schließt Ende des Jahres. Die Betreiber, Diana Katz und Andi Schulze, haben der Bayerischen Rundschau die Gründe erklärt. Andi Schulze will mit 66 in den Ruhestand gehen, Diana Katz meint, es ist Zeit für etwas Neues in der Langgasse und erklärt, der Entschluss, aufzugeben, sei schon vor der Corona-Pandemie gefallen, betriebswirtschaftliche Gründe hätten keine Rolle gespielt.

Katz und Katz ist vor fast 70 Jahren in der Spitalgasse gegründet worden, war lange Jahre am Kulmbacher Marktplatz und findet sich jetzt in der Fußgängerzone, der Langgasse. Angeblich gibt es für das Geschäft bereits einen Nachfolger.