Kein Ärztestreik in Kulmbach und Lichtenfels: Notfallvereinbahrung in Bayreuth

Notfälle werden heute versorgt, aber aller anderen Patienten müssen wohl lange warten. In Bayern streiken heute die Ärzte an vielen kommunalen Krankenhäusern. In Kulmbach wird nicht gestreikt, das hat Klinikums-Geschäftsführerin Birgit Angermann auf Nachfrage unseres Senders deutlich gemacht. An der Frankenwaldklinik in Kronach wird auch nicht gestreikt, das Krankenhaus dort ist privatwirtschaftlich organisiert und gehört zur Helios-Gruppe.

in Lichtenfels, am Green Hospital wird ebenfalls nicht gestreikt, das hat eine Sprecherin unserem Sender erklärt. Für Bayreuth gibt es aber eine Notfallvereinbarung zwischen der Krankenhausgeschäftsführung und dem Marburger Bund, das hat uns Gewerkschafts-Geschäftsführer Klaus-Martin Bauer bestätigt.

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund will mit dem eintägigen Warnstreik heute Druck machen in den laufenden Tarifverhandlungen. Er fordert mehr Geld und zwei freie Wochenenden im Monat für die Krankenhausärzte. In München gibt es dazu heute eine Kundgebung. Im April haben schon mal mehr als 1.000 Klinik-Ärzte gestreikt.