Kein Kreisverkehr bei Wirsberg: Linksabbieger auf B303 bekommen Grünphase

Die unfallträchtige Kreuzung der B 303 bei Wirsberg soll entschärft werden. Laut Staatlichem Bauamt aber nicht durch einen Kreisverkehr, sondern mit einer Grünphase für Linksabbieger. Die Bundesstraße sei eine überregionale Straße, so die Erklärung des Bauamtes, die Verkehrsbelastung dort sei sehr hoch. Für solche Knotenpunkte gäbe es laut Bauamt nur zwei Varianten: eine mit Ampel oder eine kreuzungsfreie Lösung mit einer Brücke, schreibt die Bayerische Rundschau heute.

Nun wird die Ampelanlage für die Grünphase für Linksabbieger umgerüstet. Dafür sind andere Signalmaste mit Fundamenten nötig, die in den nächsten Wochen gebaut werden. Die neue Ampelregelung soll bis spätestens Ende des Jahres laufen.