Kein Lichtmessmarkt in Bayreuth: Markt frühzeitig abgesagt wegen Corona

Es geht weiter mit den Veranstaltungsabsagen wegen Corona. Die Stadt Bayreuth hat jetzt ihren Lichtmessmarkt im Februar gestrichen. Der war für die Zeit vom 3. bis 6. Februar vorgesehen, fällt jetzt aber komplett aus, wegen der noch immer hohen Infektionszahlen und der Verbreitung der neuen Omikron-Virusvariante. Außerdem sind aktuell Jahrmärkte wegen der aktuellen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung weiterhin untersagt. Weil die Marktleute eine längere Planungssicherheit für ihre Vorbereitungen brauchen, hat sich die Stadt Bayreuth entschlossen, den Lichtmessmarkt frühzeitig abgesagt.