© Boris Roessler

Keine Priorisierung mehr: Impfzentrum Lichtenfels hat viele Termine frei

Im Landkreis Lichtenfels gibt es noch 19 mit dem Coronavirus infizierte Menschen, 13 davon allein in der Stadt Lichtenfels. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5. Impfwillige bekommen im Impfzentrum Lichtenfels unterdessen schnell einen Termin, teilt das Landratsamt mit. Und es ist auch ausreichend Impfstoff vorhanden. Zudem läuft eine Sonder-Impfaktion mit dem Vakzin von Johnson & Johnson, bei dem nur eine Impfung erforderlich ist. Außerdem wurde in Lichtenfels die Priorisierung aufgehoben.

Sollten sich Impfwillige beim Bayerischen Impfportal angemeldet und noch keine Einladung bekommen haben, können sie über die Hotline einen Termin vereinbaren.

Die Nummer: 09571 / 18 – 160. Das gilt im Übrigen für alle Impfwilligen.

Wer eine Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson erhalten möchte, kann sich auf der Homepage des Landkreises Lichtenfels anmelden, unter www.lkr-lif.de/johnson. Eine Terminvergabe über das Bayerische Impfportal ist für diese Aktion nicht möglich.