© Britta Pedersen

Keine weiteren positiven Fälle am Mittwoch: 41 Menschen im Kulmbacher Land nachweislich mit Covid-19 infiziert

Erstmals seit mehreren Tagen wurde am Mittwoch kein weiterer positiver Covid-19-Fall im Kulmbacher Land bestätigt. Das meldet das Landratsamt unter Berufung auf die heutigen Testrückläufer. Damit liege die Zahl der nachweislich Infizierten im Landkreis unverändert bei 41. Entspannung bringt das zunächst nicht. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt weiter über der kritischen Marke von 50 bei 51,76. Im Zusammenhang mit seinem heutigen Corona-Update gibt der Landkreis auch bekannt, wie man mit der Maskenpflicht im Unterricht für alle Jahrgangsstufen weiter verfahren will. Demnach werde diese aufgehoben, sobald der Inzidenzwert wieder unter 50 sinkt.