„Kleine Klimaschützer unterwegs“ : Kinder sammeln 1.000 Klima-Meilen im Kulmbacher Land

„Kleine Klimaschützer unterwegs“. Unter diesem Motto hat sich die Klimaschule des Landkreises Kulmbach heuer zum ersten Mal an der europaweit laufenden Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnis beteiligt.

Kindergärten und -horte, sowie Grund- und Förderschulen konnten sich im Rahmen von frei wählbaren Klima-Aktionswochen an der Aktion beteiligen. Die Kinder waren eingeladen, möglichst viele Grüne, Blaue und Rote Meilen zu sammeln, die sich mit ihrer eigenen Mobilität, ihrer Ernährung beziehungsweise ihrem Energieverbrauch beschäftigen. 14 Einrichtungen im Landkreis Kulmbach haben mitgemacht und zirka 1.000 Kinder-Klima-Meilen gesammelt. Noch bis zum 14. Oktober können die Meilen an die Klimaschule des Landkreises geschickt werden. Die werden dann vom Klimaschutzmanagement an das Klima-Bündnis weitergeschickt. Das Gesamtergebnis aus allen Ländern wird dann wiederum auf der 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow im November an die teilnehmenden Politiker übergeben.

 

Die Mailadresse für Einsendungen von Klima-Meilen: 

flieger.ingrid@landkreis-kulmbach.de