© Christoph Soeder

Komischer Vorfall in Lichtenfels: Betrunkener Fußgänger mit Lichterkette unterwegs

Einen torkelnden, aber festlich geschmückten Betrunkenen hat die Polizei in der vergangenen Nacht in Lichtenfels angehalten. Der 38-jährige war mit knapp zwei Promille gegen halb eins am Morgen zu Fuß in der Kronacher Straße unterwegs und hatte eine Lichterkette um den Hals, an der noch Tannenreste hingen. Der Mann konnte den Beamten nur wirre Geschichten erzählen, woher die Lichterkette kam. Vermutlich hat er sie irgendwo in der Korbstadt abgerissen. Wer in Lichtenfels wohnt und eine  Lichterkette vermisst oder Hinweise  zu dem Vorfall hat, wird gebeten sich bei der Polizei Lichtenfels zu melden.