Kontrolle verloren: Segelflieger in der Fränkischen Schweiz abgestürzt

In der Fränkischen Schweiz ist gestern ein Segelflieger abgestürzt. Der 57-Jährige Pilot ist bei Burg Feuerstein im Landkreis Forchheim zu einem Rundflug gestartet. Aus noch ungeklärter Ursache hat er plötzlich die Kontrolle über seinen Flieger verloren und ist äußerst unsanft am Waldrand bei Kalteneggolsfeld im Kreis Bamberg zum Liegen gekommen. Der Pilot zog sich bei dem Unglück schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Sein Segelflugzeug war völlig demoliert. Am Unfallort war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache laufen.