Mit Blick auf die Gasversorgung im kommenden Winter ringt die Politik um Antworten., © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Konzept zum Energie sparen: nur wenige Möglichkeiten in Kulmbach

Überall werden momentan Konzepte zum Energie sparen vorgelegt. In Coburg wird zum Beispiel die Veste nicht mehr angestrahlt, Bamberg hat ähnliches beschlossen.
Auch die Stadt Kulmbach sucht nach Möglichkeiten, Energie einzusparen, hat hier aber nur wenige Möglichkeiten, heißt es auf RP-Nachfrage. Zur Straßenbeleuchtung nutze man bereits Energiesparlampen und sei anderen Städten damit schon einen Schritt voraus. Aktuell werde darüber diskutiert, Kirchen oder die Plassenburg nicht mehr so lange zu beleuchten. Effektiv Energie sparen könne man beim Hallenbad und dem Freibad, heißt es aus dem Rathaus. Hier wurde die Wassertemperatur bereits vor einigen Wochen um 2 Grad gesenkt.