Konzertvorbereitungen: Die Toten Hosen rocken Bayreuth

Gestern waren sie in Chemnitz, am Freitag treten sie in Bayreuth auf – die Toten Hosen. Die Wagnerstadt muss einiges an Logistik und Vorbereitung aufbieten, damit das Konzert und das Drumherum nicht im Chaos enden. Konzertbesucher aus der Stadt werden schon jetzt für Freitag gebeten, ihr Auto stehen zu lassen und mit dem Bus zu fahren. Für Auswärtige werden Shuttle-Busse eingerichtet, die etwa vom Uni-Pendlerparkplatz an der A 9-Ausfahrt Bayreuth-Süd im Fünf-Minuten-Takt in die Stadt fahren.