Kooperation aller Kirchengemeinden: Erster großer Stadtgottesdienst morgen in Kulmbach

Ein ganz großer Gottesdienst findet morgen (18.9.) in Kulmbach statt: der zentrale Stadtgottesdienst. Dafür tun sich mehrere Kirchengemeinden aus ganz Kulmbach zusammen. Ein Team der evangelischen Kirchen Petri-, Kreuz-, Friedens- und Auferstehungskirche, Mangersreuth, der „Gemeinschaft innerhalb der Kirche“ in der Weltrichstraße, die evangelische Jugend und der CVJM werden den Gottesdienst ausrichten. Musikalisch gestalten „DIE BAND“ und der Bezirksposaunenchor den Gottesdienst mit. Das Motto lautet „Hans im Glück?“.
Ursprünglich sollte der Gottesdienst auf dem Kaufplatzgelände stattfinden. Wegen der schlechten Wetterprognosen wird er aber in die Petrikirche verlegt. Der Kulmbacher Stadtgottesdienst beginnt morgen um 10.30 Uhr.
In den Heimatgemeinden im Kulmbacher Stadtgebiet finden dafür morgen keine Gottesdienste statt.