Kostenloses WLAN auf dem Staffelberg: In Juni soll ein Hotspot eingerichtet werden

 

Da treffen Jahrhunderte aufeinander. Auf dem Staffelberg bei Bad Staffelstein soll es einen WLAN-Hotspot geben. Der soll nach den Worten des Bad Staffelsteiner Bürgermeister Kohmann im Juni eingerichtet werden. Die Bayernwerk AG will ihn dort einrichten. Dann können die Besucher auf dem Staffelberg kostenlos per WLAN im Netz surfen. Das trifft sich gut, denn auf dem Berg wird gerade an einer alten Keltensiedlung gegraben. Angedacht ist, die Siedlung von vor 2.000 Jahren für die Besucher über eine Visualisierung aufs Handy zu bringen und damit zu veranschaulichen, wie die Kelten vor Hunderten von Jahren auf dem Staffelberg gelebt und geherrscht haben.