© Emilio Morenatti

Kovac schwärmt nach Messi-Gala

Barcelona/München (dpa) – Die Gala von Lionel Messi beim 3:0 des FC Barcelona gegen Bayern-Bezwinger FC Liverpool hat auch Münchens Trainer Niko Kovac einmal mehr beeindruckt. «Es gibt nur einen Messi. Egal, was ich sage, es ist zu wenig. Man könnte ihn mit Superlativen überschütten, das verdient er auch», sagte Kovac am Donnerstag. Der Argentinier hatte im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Liverpool brilliert.

Der Weltfußballer werde ja auch von den Kapitänen und Nationaltrainern gewählt, und da habe Messi «immer meine Stimme» bekommen, erinnerte der Kroate Kovac. «Es gibt sicher noch andere sehr gute Spieler. Aber das ist für mich der beste.»

Er sei einfach nur glücklich, «dass es diesen Menschen auf dem Fußballplatz gibt», schwärmte Kovac. «Eine Mannschaft ist wichtig, aber so ein Extra-Spieler, der macht den Unterschied aus.»