Kronach ist dabei: Stadtrat befürwortet das neue Mobilitätskonzept im Kronacher Land

Die Stadt Kronach macht beim neuen Mobilitätskonzept mit. Dafür hat sich der Stadtrat gestern (26.11.) ausgesprochen. Das neue Konzept soll alle Busverbindungen in Stadt und Landkreis Kronach regeln.

Dabei soll der Schülerverkehr in den Linienbusverkehr eingebaut werden. Zum Beispiel sollen Fahrten am Nachmittag auch von Grund- und Mittelschülern genutzt werden können. Schüler sollen zu attraktiven Tarifen im ganzen Landkreis fahren können. Auch zentrale Standorte, wie Supermärkte, die Festung Rosenberg oder das Crana Mare sollen häufiger angefahren werden.
Das neue Kronacher Nahverkehrskonzept soll voraussichtlich mit Beginn des Schuljahres 2020/21 starten. Mit im Boot sind bereits Wallenfels, Küps, Ludwigsstadt, Stockheim, Tettau, Teuschnitz, Weißenbrunn und Wilhelmsthal.