Kronach leuchtet: Schön und größer – aber mit weniger Einnahmen

„Kronach leuchtet“ zieht immer mehr Besucher an – Am Sonntag ist das Lichtevent für dieses Jahr mit stattlichen Zahlen zu Ende gegangen. Nach den Worten von Projektleiter Markus Stirn sind rund 140 000 Besucher in den letzten zehn Tagen durch die beleuchtete Kronacher Innenstadt gelaufen – 20 000 mehr als im vergangenen Jahr.
„Kronach leuchtet“ habe heuer vor allem mehr Familien nach Kronach gelockt, betont er. Kronach leuchtet ist eine eintrittsfreien Veranstaltung und lebt von Spenden – da tut sich allerdings wenig – die Spendeneinnahmen sind zurückgegangen. Die Macher hoffen jetzt, dass sie am Ende der Abrechnung wenigstens mit einer schwarzen Null dastehen.