Kronacher Freischießen: Einige Falschparker und Streitigkeiten

Allerhand zu tun hatte die Kronacher Polizei in der Nacht zum Samstag beim Freischießen. Es gab etliche Falschparker, die abgeschleppt werden musste und diverse Streitigkeiten. Ein junger Mann schlug seine Freundin, eine 45-Jährige wurde auf dem Heimweg sexuell belästigt, ein 30-Jähriger schlug ohne Grund auf einen jungen Iraker ein und ein Unbekannter zerdepperte die Heckscheibe eines geparkten Pkw in der Klosterstraße. Schwerere Zwischenfälle gab es aber wohl nicht.