Kronacher Freischießen soll stattfinden: Verantwortliche sind weiterhin in der Planung

Das Kronacher Freischießen soll dieses Jahr stattfinden – zumindest, wenn es nach der Schützengesellschaft geht. Die plant weiterhin das Fest im August, wie Platzmeister Wittig mitteilt. Gut vier bis sechs Wochen Vorlauf bräuchten die Schützen in der Planung. Demnach fällt spätestens im Juni die endgültige Entscheidung. Wittig macht allerdings auch klar, dass es ein Fest wie vor der Pandemie nicht geben kann. Das Freischießen in Kronach zählt zu den größten Volksfesten in der Region und hat bis vor zwei Jahren hunderttausende Besucher nach Kronach gelockt.