Kulmbach liebenswerter machen: Stadt will Wettbewerb für „Insektenhotels“ ausrufen

Einen Wettbewerb für „Insektenhotels“ könnte es bald unter den Kulmbacher Schulen geben. Die Stadt will einen solchen ins Leben rufen, wie am Donnerstag in der Stadtratssitzung angedeutet wurde. Es geht darum, solche Insektenhotels im Werkunterricht an den Schulen zu bauen und anschließend auch Preise auszuloben. Die Modalitäten sollen in nächster Zeit festgelegt werden. Außerdem will die Stadt im nächsten Frühjahr mit Grundschülern sogenannte Blühstreifen pflanzen. Nach den Worten von OB Henry Schramm „ein ganz kleiner Beitrag, um unsere Stadt und unsere Natur noch ein bisschen liebenswerter zu machen.“