© Uli Deck

Kulmbacher auf Rang zwei: FDP stell Oberfrankenliste für Wahlen im September auf

Für die FDP ist Sven Bachmann aus Zapfendorf Spitzenkandidat für Oberfranken bei den Bundestagswahlen im September. Am Wochenende haben die Liberalen ihre Kandidaten aufgestellt. Der bisherige Bundestagsabgeordnete Thomas Hacker aus Heinersreuth landete laut Bayerische Rundschau nach zwei Stichwahlen nur auf Rang drei.

Auf dem zweiten Platz findet sich ein Neu-Kulmbacher. Claus Erhardt, ist 57 Jahre alt, Diplomkaufmann und wohnt seit fünf Jahren in Kulmbach, er hat sich in einer Stichwahl gegen Hacker durchgesetzt. Ende April will die  FDP über ihre bayerische Landesliste entscheiden, dann wird man sehen, auf welchen Plätzen die oberfränkischen Kandidaten landen und wie ihre Chancen stehen, tatsächlich in den nächsten Deutschen Bundestag einzuziehen.