© Kulmbacher Brauerei

Kulmbacher Bierwoche: Kulmbacher können höheren Bierpreis verstehen

Seit heute Vormittag (Mo) kann man Tische für die Kulmbacher Bierwoche reservieren  und auch Bier- und Essensmarken vorbestellen. Dadurch wurde heute auch bekannt: die Maß Festbier kostet heuer  9, 80 Euro. Und damit 1,10 Euro mehr als noch 2019.

Das ist auch die Begründung der Kulmbacher Brauerei, warum die Maß Bier teurer geworden ist. Unter anderem die Kosten für die Energie, die Rohstoffe aber auch für den Sicherheitsdienst sind gestiegen.

Wer sein Bier oder sein Essen vorab bereits bezahlen will, kann sich unter www.kulmbacher-bierwoche.de  Marken vorbestellen.  Ab 4. Juli kann man die dann bei der Brauerei-Verwaltung, in der Lichtenfelser Straße 4 abholen. Das geht dann auch ohne Vorbestellung.