Kulmbacher Flutmulde: Ökologischer Umbau fertig

Die Gestaltung der Kulmbacher Flutmulde ist fertig. Nach gut vier Jahren erhält sie jetzt noch ihren letzten Schliff.
Das Wasserwirtschaftsamt Hof hat jetzt auch die Abschlussarbeiten für die naturnahe Umgestaltung des Weißen Mains erledigt, und so genannte „Buhnen“ im Fluss angelegt, schreibt die Frankenpost heute. Dazu wurden in der Rinne Steine aufgeschüttet und Baumstämme verankert.
Ganz fertig ist das Gesamtkonzept Flutmulde trotzdem noch nicht. Im Bereich der Berliner Brücke fehlen noch Mauern für den Hochwasserschutz und ein großer Graben am Blaicher Waldrand.