© Radio Plassenburg / NP

Kulmbacher Haushalt 2023: zweiter Anlauf in der Januarsitzung des Stadtrats

In der ersten Stadtratssitzung in diesem Jahr wird wohl der Kulmbacher Haushalt wieder Thema sein. Zumindest steht die Haushaltssatzung auf der vorläufigen Tagesordnung. Der erste Haushaltsentwurf der Verwaltung wurde im Dezember mehrheitlich abgelehnt. Stadträte der WGK, CSU und FDP hatten dagegen gestimmt, da sie unter anderem mit der Erhöhung der Grundsteuer nicht einverstanden waren und weil sie keinen Sparwillen erkennen konnten. Anschließend hatte der Kulmbacher OB Ingo Lehmann mit den jeweiligen Fraktionen über mögliche Änderungen gesprochen. Nächste Woche Donnerstag kommt es in der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach dann zur Abstimmung über den zweiten Haushaltsentwurf.