An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Kulmbacher Polizei stoppt 18-Jährigen: unter Drogen und ohne Führerschein in gestohlenem Auto unterwegs

Unter Drogen und ohne Führerschein in einem gestohlenen Auto – so war ein 18-Jähriger unterwegs, den die Polizei im Landkreis Kulmbach gestoppt hat. Am Samstagabend gegen 21 Uhr kontrollierten die Beamten den jungen Mann an der B85 bei Neudrossenfeld. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der VW Jetta als gestohlen gemeldet war. Außerdem bemerkten sie drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer, der noch dazu keinen Führerschein hatte, wie es heißt. Der 18-Jährige muss sich jetzt wegen der verschiedenen Delikte strafrechtlich verantworten.