Kulmbacher schrottet seinen Golf bei Ebensfeld: drei junge Männer mit Glück unverletzt

Ein junger Kulmbacher ist am Samstag Abend mit seinem Golf bei Ebensfeld auf der A 73 beim Abfahren von der Autobahn sprichwörtlich über das Ziel hinaus geschossen. Der Golf des 19-Jährigen war laut Polizei zu schnell, schoss im Ausfahrast geradeaus über eine Grünfläche und kam erst im angrenzenden Graben auf der Fahrerseite zum Liegen. Der 19-Jährige und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt, am Golf entstand allerdings Totalschaden. Der junge Fahrer stand laut Polizei unter dem Einfluss von Medikamenten. Deswegen hat die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet und für den 19-jährigen Kulmbach gehts jetzt um seinen Führerschein.