Kulmbacherin wird Oberfrankens Behindertenbeauftragte: Christina Flauder übernimmt das Ehrenamt

Die Kulmbacherin Christina Flauder ist die neue ehrenamtliche Behindertenbeauftragte des Bezirks Oberfranken. Bezirkstagspräsident Henry Schramm hat sie kurz vor Weihnachten offiziell in ihr neues Ehrenamt eingeführt. Als Fachangestellte der AOK Pflegekasse in Kulmbach bringt sie einen beruflichen Hintergrund mit, der zum neuen Ehrenamt passt. Sie wolle Menschen mit Behinderung bei ihren Anliegen unterstützen und bei Streitfällen zwischen der Sozialversicherung des Bezirks und den Betroffenen vermitteln, so Christina Flauder.