Ein Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof., © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Kulmbachs Pläne zum VGN-Beitritt: Bayerns Verkehrsminister begrüßt Erweiterung des Verbunds

In diesem Jahr soll der Weg für den VGN-Beitritt  mehrerer oberfränkischer Landkreise bereitet werden. Auch die Landkreise Kulmbach und Kronach möchten ab 2024 Teil des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg sein. In der letzten Sitzung des Wirtschaftsausschusses wurde im Kulmbacher Landratsamt bekannt, dass der zweite Teil der Studie zur Verbunderweiterung im Januar fertig sein soll. Der soll zeigen, inwiefern der Anschluss des Landkreises Kulmbach und sieben anderer Kommunen in Oberfranken und in der Oberpfalz wirtschaftlich sinnvoll ist. Der Bayerische Verkehrsminister Christian Bernreiter sagt dazu:
Durch die Eingliederung der restlichen oberfränkischen Landkreise in den VGN, würde sich der Verkehrsverbund von Hof bis nach Ansbach in Mittelfranken erstrecken.
(Foto: Symbolbild)