Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Kurioser Unfall in Kronach: Autofahrer prallt mit Rind zusammen

Kurioser Unfall am Sonntagmorgen in Kronach. Wie die Polizei meldet, ist ein Autofahrer dort mit einem Rind zusammengestoßen. Der Mann fuhr auf der B85 von Weißenbrunn kommend in Richtung Kronach. Auf Höhe der ATU-Filiale blockierten plötzlich acht Weiderinder die Straße. Der Mann stieß mit einem der Tiere zusammen. Der Autofahrer blieb unverletzt, an seinem Auto entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Das Rind erlitt lediglich Prellungen, wie der Tierhalter feststellte. Der muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.