© Hochschule Coburg

Kuscheltier und Kartenspiel: zwei Prototypen des Lucas-Cranach-Campus im Zukunftsmuseum ausgestellt

Zwei Projekte des Lucas-Cranach-Campus Kronach sind ab sofort im Nürnberger Zukunftsmuseum zu sehen. Es handelt sich um Prototypen eines besonderen Kuscheltiers und eines Kartenspiels. Bei dem Kuscheltier namens „Moti“ können verschiedene Elemente angehaftet und ausgetauscht werden. Es geht hierbei um Ausdrücke unterschiedlicher Emotionen. So sollen Kinder, insbesondere Jungen, den Umgang mit Gefühlen lernen. Hintergrund ist, dass Männer weniger offen für psychologische Behandlungen sind als Frauen und mehr als drei Viertel aller Suizidopfer männlich sind. Bei dem Kartenspiel mit dem Titel „Game of Rain“ geht es um Wasserverbrauch und die gerechte Verteilung von Trinkwasser. Das Spiel wurde bereits vom Bundesbildungsministerium als eine der besten Ideen für Soziale Innovationen in Deutschland ausgezeichnet.