Lärmmessungen: Windräder in Hain sind zu laut

Die Windräder bei Hain im Kreis Kronach sind zu laut – zumindest ein bisschen. Das haben Lärmmessungen gezeigt. Der zulässige Geräuschpegel wurde dabei um Werte von 0,2 bis 1,3 Dezibel überschritten. Das Landratsamt hat nun die zuständige Betreiberfirma aus Ingolstadt aufgefordert, den Pegel zu senken und dann durch Messungen bis Ende Juni nachweisen, dass die Werte eingehalten werden. Anwohner hatten sich in letzter Zeit immer wieder über die Geräusche beschwert.