Lange erhofft: Kommunbräu Kulmbach macht am Freitag wieder auf

Die Kulmbacher Kommunbräu macht nach dem unerwarteten Tod von Wirt Frank Stübinger Ende März am Freitag wieder auf. Das gibt das Team auf der Facebookseite der Kommunbräu bekannt.

Ab Freitag um 10 Uhr ist wieder geöffnet. Zu lesen ist, „Mit wundervollen & schmerzlichen Erinnerungen, treuen zuverlässigen Mitarbeitern, etwas Bammel vor den Corona-Regeln, … starten wir ins Gastgeberjahr 2021…  alles ganz anders, aber mit Eurem Zutun genauso gesellig und gemütlich. 

Man kann einen Platz reservieren, online oder telefonisch, und geöffnet ist der Biergarten der Kommunbräu von Freitag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr und Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 22 Uhr. Montag und Dienstag sind künftig Ruhetage.

Gleichzeitig berichtet in Franken.de heute, dass sich Geschäftsführerin Susanne Stübinger und der Vorstand der Kulmbacher Kommunbräu e.G. darauf geeinigt haben, mittelfristig einen neuen Pächter zu suchen.