Lange Hitze und Trockenheit: Marktleugast ruft zum Wassersparen auf

Hitze und Trockenheit halten an in der Region. Eine Änderung ist auch für die nächsten Tage nicht in Sicht. Deswegen rufen manche Gemeinden bereits zum Wassersparen auf, wie Marktleugast und Grafengehaig. Es gebe zwar noch genug Wasser, es bestehe kein Grund zu Panik, nur auf der Homepage appelliert die Verwaltungsgemeinschaft Marktleugast aber an die Bürger, doch sparsam mit Wasser umzugehen, schreibt die Rundschau heute. Zum Versorgungsbereich gehören neben Marktleugast auch Kupferberg, Weidmes, Buch und Weickenreuth. Wenn die Trockenheit noch etwas länger anhält, heißt es in dem Aufruf, dann könne man schon in den Grenzbereich der Trinkwasserliefermöglichkeiten kommen.