Lebensbedrohlicher Scherz: Unbekannte ziehen Einkaufswagen an Kran

Mit einer lebensgefährlichen Aktion haben Unbekannte in Coburg für Aufregung gesorgt. Sie haben einen Einkaufswagen an einen Kran bei einem Edeka-Markt gehängt. Dafür müssen die Unbekannten nicht nur auf den Kran geklettert sein, sie haben sich  – so vermutet die Polizei – auch ohne Sicherung auf dem Ausleger in 25 Metern Höhe seitwärts gehangelt um mit einem Seil den Einkaufswagen dann nach oben zu ziehen. Absolut lebensgefährlich. Die Baufirma, der der Kran gehört, hat Anzeige erstattet, die Polizei geht von mindestens zwei Tätern aus und sucht jetzt Zeugen. Kurios dabei, der Einkaufswagen bleibt voraussichtlich bis 10. Januar an dem Kran hängen – weil die Bauarbeiter gar nicht da sind  – die haben Urlaub.

(Bild: Neue Presse, Coburg)